Was ist die Schnelleingabe? Tippen Sie die Zahnnummer ein, gefolgt vom Befundkürzel. Sind z. B. erkrankte Zähne 36,45 und ein fehlender 34 zu versorgen, so lautet die Eingabe: 36ww 34f 45ww. Klicken Sie dann auf "Rechnen!". Die Synadoc-CD übernimmt den Befund von den wichtigsten Praxisprogrammen automatisch!
Bei Anwahl der KZV werden die Laborkosten nach der jeweiligen Höchstpreisliste berechnet. Mit der Synadoc-CD können Sie eigene Preislisten für BEL und BEB anlegen und die Laborpreise mit eigenen Preisen errechnen.
Wählen Sie hier die Metallart an, mit der gerechnet werden soll. Die geschätzten Grammzahlen werden automatisch an das spezifische Gewicht der Metallart angepasst. Mit der Synadoc-CD können Sie auch Keramikkronen planen!
Geben Sie den Stundensatz ein, nach dem BEB-Laborleistungen angesetzt werden sollen. Mit der Synadoc-CD können Sie eigene Preislisten für BEL und BEB anlegen und die Laborpreise mit eigenen Preisen errechnen!
Mit dem Bonussatz können Sie den Festzuschuss für den Patienten präzise festlegen. Ein Bonussatz von 100% beschreibt einen Härtefall. Achten Sie bei einem Härtefall auf die Erklärungen im Feld "Festzuschuss".
Mit dem GOZ-Faktor legen Sie hier die Honorarhöhe für alle gleich- und andersartigen Leistungen fest. Mit der Synadoc-CD können Sie die GOZ-Faktoren ganz individuell je Kronenart (Teleskop-/Keramik-/VMK) festlegen!
Kreuzen Sie dieses Feld an, um einen Privatplan nach GOZ zu berechnen. Mit der Synadoc-CD können Sie diese Planung noch um Funktionsanalyse, Wurzelbehandlungen, Knochenaufbaumaßnahmen und Implantationen ergänzen!
Dies sind zahntechnische Leistungen, die in der Praxis erbracht werden und nach §9 GOZ in Rechnung gestellt werden. Mit der Synadoc-CD können Sie die Preise und Anzahlen ändern und einen Eigenbeleg drucken!
Dies ist der Schätzbetrag für die Praxismaterialien, die voraussichtlich bei der Behandlung anfallen werden. Mit der Synadoc-CD können Sie diese Materialpreise individuell an die eigene Praxis anpassen!
Dies sind alle Bema-Positionen, die überhaupt für diese Behandlung berechnet werden können. Bei der Synadoc-CD können Sie Positionen wie die 7b oder die 98a entsprechend den Praxisgepflogenheiten herausnehmen!
Dies sind prothetische GOZ-Positionen, die für diese Behandlung berechnet werden können. Mit der Synadoc-CD können Sie die GOZ-Faktoren ganz individuell je Kronenart (Teleskop-/Keramik-/VMK/Implantat) festlegen!
Dies sind alle anderen GOZ-Positionen, die berechnet werden können oder als Begleitleistungen nicht über die Kasse abgerechnet werden dürfen. Sie erscheinen beim Ausdruck auf dem BMVZ/EKV-Z-Formular unter "HKP-Teil-2".
Kreuzen Sie deses Feld an, um Basiskosten für die Implantation hinzuzurechnen. Mit der Synadoc-CD können Sie Knochenaufbaumaßnahmen und Implantationen ganz detailliert planen!
Klicken Sie hier, um das amtliche HKP-Formular ausgefüllt anzuzeigen. Bei der Synadoc-CD werden auch die Patientendaten und der Abrechnungsstempel gleich eingetragen!
Klicken Sie hier, um das private HKP-Formular und weitere Anhänge ausgefüllt anzuzeigen. Bei der Synadoc-CD werden auch gleich die Patientendaten und der Praxisbriefkopf mit eingetragen!
Wählen Sie über einen Klick auf den Pfeil einen prothetischen Zahnbefund aus. Sie können auch den Anfangsbuchstaben des Befundes eintippen und mit der Tabulatortaste den Zahn wechseln. Klicken Sie dann auf "Rechnen!". Die Synadoc-CD übernimmt den Befund von den wichtigsten Praxisprogrammen automatisch!
Die Regelversorgung wird automatisch berechnet und entspricht den derzeit gültigen Interpretationen. Da sie in vielen Fällen von der Therapie abhängt, ist es wichtig, unter "Therapie" (Zeile "T") auch den vorgesehenen Therapieplan einzutragen.
Tragen Sie hier den beantragten Therapieplan ein. Da die Regelversorgung und damit die Festzuschüsse in vielen Fällen von der Therapie abhängen, ist es wichtig, hier den vorgesehenen Therapieplan exakt und vollständig einzutragen.
Bitte wählen Sie aus, welcher Gruppe Sie zuzuordnen sind, damit wir das Programm besser für Sie adaptieren können. Die Auswahl besteht aus "Zahnarztpraxis", "Dentallabor", "Patient","Krankenkasse", "Berater", "Schule".
B
B
Schnelleingabe
AnleitungBefundkürzelVer. 6.8.2.1 - 15.7.2017Impressum
   18
   17
   16
   15
   14
   13
   12
   11
   21
   22
   23
   24
   25
   26
   27
   28
   38
   37
   36
   35
   34
   33
   32
   31
   41
   42
   43
   44
   45
   46
   47
   48
Bitte verraten Sie uns, welcher Gruppe Sie zugehören:
BEL €=
Sie möchten die Kosten für Zahnersatz ermitteln?
Dann sind Sie hier richtig! Der Synadoc-Zahnersatzrechner beantwortet Ihnen zuverlässig die Frage, was denn nun Zahnersatz heutzutage kostet.
Und es geht ganz einfach!
Geben Sie unter "Schnelleingabe" den prothetischen Befund ein (z. B. 16ww) - ein Klick auf die Schaltfläche "Rechnen!" und das Programm ermittelt vollautomatisch die Regelplanung, den Festzuschuss, das Zahnarzthonorar, präzise geschätzte Laborkosten und den genauen Patienteneigenanteil nach den neuesten gültigen Bestimmungen.
Und was kostet das?
Gar nichts! Der öffentliche Zahnersatz-Rechner der Synadoc AG ist kostenfrei. Keine Anmeldung, keine Kosten, korrekte Ergebnisse sofort!